osCommerce
  Startseite » Katalog » Weihnachtsgrüße, Erfahrungsbericht, Neuigkeiten Suche: 
 
 |  Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Kategorien
Köstlichkeiten für den Gaumen->
Tomaten Samen->
Tomatenbuch
Chili & Paprika Samen->
ITALIENISCHE Gemüse Samen->
Tomatillo Samen
Auberginen Samen
Kürbis-Melone Samen
Blattgemüse
Kräuter Samen
Niem Produkte
Zubehör & Dünger
Naturseifen
HerstellerHersteller
Neue Produkte Zeige mehr
Jelly Bean
Jelly Bean
3.10EUR
(inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten )
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Märkte/Verkauf
Unsere Videofilme in YouTube
So kommen sie zu uns
Anbauanleitung
Pflanzen Aufzucht
Weihnachtsgrüße, Erfahrungsbericht, Neuigkeiten
Über Niemprodukte
Niembaum Info
Führungen am Hof
Urgesteinsmehl Info
Info über Tomaten
Versandkosten
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum
Kontakt
Weihnachtsgrüße, Erfahrungsbericht, Neuigkeiten

LIEBE GARTENFREUNDE,
 
jedes Jahr sind wir immer wieder aufs Neue überrascht, wie schnell die Zeit vergeht. Denn es ist schon wieder soweit: Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu. Nutzen wir also diesen Moment, um das Jahr Revue passieren zu lassen und neue Pläne zu schmieden.

Saison 2016

Die vergangene Saison war gut und auch sehr lang, wahrscheinlich kam der Winter deshalb für uns so unerwartet. Dieser lange und warme Herbst scheint allmählich zur Regel zu werden, deshalb sollten wir uns früher oder später daran gewöhnen. Genauso wie an den zumindest in der Oberpfalz sehr heißen und trockenen Sommer, der leider, wie auch schon die Jahre zuvor, dafür verantwortlich war, dass die Tomaten es schwer hatten, gute Früchte anzusetzen. Es war wieder eine gute Tomatensaison, aber manchmal fehlte ein wenig Sonne, um die süßen Sorten richtig süß werden zu lassen. In diesen Zeiten waren milde Tomaten mit weniger Zucker Geschmacksgewinner, die eine leichte, aparte Säure hatten und die so gut schmeckten, wie ich sie selber zuvor noch nicht erlebt habe. Als Beispiel sei hier unsere Hybrid – 2 Tarasenko genannt, sie war heuer überraschend würzig und lecker.

Buch „Tomaten – meine Leidenschaft“

Im Frühjahr wurde endlich unser neues Buch „Tomaten – meine Leidenschaft“ veröffentlicht. Gemeinsam mit Tom Rosenberger, einem tollen Koch aus Regensburg, dessen Kochkurse ich in seiner Kochschule „Toms Kochschule“ nur empfehlen kann, haben wir ich dieses schöne Buch heraus gebracht. Ich gebe einen Einblick in zahlreiche Tomatensorten und Tipps darüber, wie man sie ziehen muss, um Tomaten mit einem bestmöglichen Geschmack zu bekommen, und Tom verrät Rezepte, die nicht nur raffiniert sondern zugleich auch einfach sind. In unserem Shop präsentiere ich Ihnen unser Werk in einem kleinen Film.

Pflanzenverkauf ab Hof

Unser Pflanzenverkauf ab Hof wird immer schöner. Wir freuen uns jedes Mal, wenn ein Kunde am Eingang stehen bleibt und verträumt sagt: „Ich glaube, ich bin im Paradies!“. Oder als uns unsere Kollegin strahlend erzählte, dass sie eine Kundin beobachtet hat, die ihre Freundin angestupst und aufgeregt zu ihr geflüstert hat: „Habe ich’s Dir nicht gesagt?! Habe ich’s Dir nicht gesagt?!“. Manchmal geht es auch lustig zu. Ein Kunde fragte: „Frau Zacharias, da steht die „Venus Brüstchen“ und da die „Venusbrust“. Wo liegt denn da der Unterschied?“ und er von mir die Antwort bekam: „Lieber Herr, Sie scheinen schon recht erfahren zu sein. Was meinen Sie, was könnte der Unterschied zwischen einer Brust und einem Brüstchen sein?“
Ebenso gefreut haben wir uns darüber, so manchen Stammkunden vom Pflanzenversand dieses Jahr zum ersten Mal persönlich kennen lernen zu können. Wir waren wirklich erstaunt darüber, wie weit manche von Ihnen gefahren sind, um auch heuer unsere Pflanzen in ihrem Garten stehen zu haben. Vielen Dank dafür! Natürlich gibt es bei uns nicht nur Tomatenjungpflanzen, sondern auch wie immer viele Paprika, Chili, ein paar Blümchen, Kräuter (allein 20-30 Sorten Minze), verschiedene Gurken, Zucchini, Kürbisse und alle möglichen Gemüsespinnereien. Wer so klein ist wie wir, der kann sich sowas auch leisten.
Für 2017 haben wir auch schon Einiges geplant, z.B. lila runde, lila lange, weiße und gelbe Zwiebeln , die aufgrund von früh ausgesäten Jungpflanzen innerhalb einer Saison vom Samen bis hin zur großen Zwiebel reifen können.
Übrigens: Im Film zum Buch sehen Sie auch unseren Pflanzenverkauf ab Hof vom letzten Jahr.

Scharfe Sachen

Dieses Jahr haben wir viele neue Chilisorten ausprobiert, Irina ist immer noch am Sortieren der Bilder, Beschreibungen, Filme und Samen. Dabei haben wir viele interessante Variationen entdeckt, die wir für unseren Pflanzenverkauf nächstes Jahr schon eingeplant haben. Wir haben auch sehr gute, scharfe Sorten als Paste eingemacht, doch unser Schwerpunkt lag bei leicht- und mittelscharfen Sorten. Sowohl in unserem Hofladen als auch in unserem Shop erwarten Sie viele bunte, leicht- und mittelscharfe Gläschen.

Ein paar Sorten-Erfahrungen

Nur um ein paar Tomatensorten zu erwähnen:
  • Eine sehr bekannte Sorte ist die „Yusupovskij (977)“ aus Usbekistan. In Usbekistan kennt man sie mit weit über 1kg, dafür muss sie aber mit nur einem Stamm gezogen werden. Wir haben sie mit drei Stämmen gezogen und ihre Früchte wurden mittelgroß und waren köstlich.
  • Eine Sorte, die in den letzten Jahren leider immer wieder in Vergessenheit geraten ist: „Nano di Napoli (760)“, die wir vor einiger Zeit in Tirol von einem Gemüsebauern geschenkt bekommen haben. Sie ist eine eher mittelhohe Sorte mit extrem vielen zwetschgengroßen, roten Früchten, die mehlig und richtig gut sind. Sie sind somit auch gut fürs Kochen und zum Trocknen geeignet und für Italiener und Russen auch als Rohverzehr eine wahre Freude.
  • Knallwürzig sind die grün-rot-braun gestreiften, ovalen, pflaumengroßen Tomaten „Lucky Tiger (952)“ mit einem sehr schlanken, lichten Wuchs, die früh reifen und eine sehr lange Ernte haben.
  • Erste grüne Tomaten, die auch bei voller Reife rein grün bleiben: „Isumrudnaja Gruscha (Emerald Pear, Smaragdbirne, 970)“. Sie ist ertragreich, mittelfrüh, normalgroße Birne und ist zuckersüß.

Sendung „Zwischen Spessart und Karwendel“

Diese schöne Sendung wurde im August während einer Tomatenführung gedreht und ist sowohl auf YouTube als auch in der Bayern TV Mediathek zu sehen. Auf der Startseite unseres Shops finden Sie zudem einen Link zur Sendung. In einer weiteren Sendung des Bayerischen TV haben Tom Rosenberger und ich Tomaten aus dem Supermarkt probiert. Leider wurden unsere Bewertungen selektiert, so dass sie nun eher wie Werbung herüberkommen.

Führungen

2017 werden wir mit unseren Führungen pausieren und sie voraussichtlich 2018 wieder anbieten. Seit 2003 fanden bei uns während der Erntezeit entweder Tomatenfeste oder Führungen statt und wir haben diese Veranstaltungen bisher auch immer liebend gerne angeboten, 2015 hat Irina ihre erste Führung sogar 2 Tage nach ihrer Knie-OP auf Krücken gemacht. Wir haben immer viel probiert, diskutiert, gestaunt, gelacht und Erfahrungen ausgetauscht. Doch nach 14 Jahren wünscht sich Irina eine Auszeit, um im August/September ihre Psychotherapie-Prüfung bestehen und nebenbei die Tomaten gewissenhaft und in Ruhe selektieren und vermehren zu können. Für mehr ist leider keine Zeit.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Liebsten ein gutes neues Jahr mit viel Gesundheit, Freude und natürlich einer guten Gartensaison 2017! Passen Sie auf sich auf!

Ihre Irina & Ulrich Zacharias
Irinas Tomaten und Kräuter

Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Tomatenbuch
Tomatenkochbuch
19.95EUR

(inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten )
Bestseller
01.Tomate Sacharnaja sliva (aus Russ.: Zuckerpflaume)
02.Tomate Feuerwerk
03.Tomate Black Cherry
04.Orange Russian 117
05.Tomate Reisetomate
06.Tomate Goldita
07.Rote Johannisbeere
08.Tomate Black Krim
09.Tomate Gelbe Dattelwein
10.Tomate Green Zebra
Tomatengeschichten
Bewertungen Zeige mehr
Early Wonder
Geschmacklich eher Mittelmaß . Keimung u. Ertrag gut. ..
3 von 5 Sternen!
Links

Copyright © 2017 Irinas Tomaten & Kräuter
Powered by osCommerce
Dieser Shop wird vom Internetagentur für Webdesign - herold neue medien betreut